Schlussfest

Schlussfest

Geschafft! Darüber jubeln die jungen Facharbeiter, die ihre Ausbildung an der Fachschule und Agrar-HAK Althofen mit einem gelungenen Fest abschlossen. Direktor Sebastian Auernig durfte zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft begrüßen. Nach einer besinnlichen Andacht folgte die Ehrung jener Schüler/innen, die im Schuljahr besondere Leistungen erbracht haben. Besonders hervorgehoben wurden die Erfolge bei Forstwettbewerben, bei der Tierbeurteilung und der Sieg beim Bundes-Hauswirtschafts-Award. Großartig waren auch die Leistungen von Martina Obmann und Karl Zwillink, die als beste Schüler der Abschlussklassen den Bildungsgutschein von Kammerrat Ing. Werner Mattersdorfer entgegennahmen.
Anschließend erfolgte die Übergabe der Zertifikate „Sozialvolontär“ durch Hilfswerk-Präsidentin Elisabeth Scheucher-Pichler, mit dem die Ausbildung im Schwerpunkt „Soziales“ abschließt.
Den Höhepunkt bildete die Verleihung der Facharbeiterbriefe, mit dem die Schüler der Abschlussklassen und die Absolventen des Facharbeiterkurses die Ausbildung abschließen.
Begleitet von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und kulinarischer Versorgung war das Fest für alle Besucher und die angehenden Absolventen ein Fest zum Genießen.

Weitere Bilder findest du hier >>>